Mein Praktikum – Juli 2020

Maria Bischoff, PTA-Azubi, 1. Lehrjahr

Mein vierwöchiges Praktikum in der Herz-Apotheke im Juli 2020

Meine letzte Praktikumswoche ist nun um und ich muss sagen, dass ich wirklich traurig darüber bin. Ich wäre gerne länger geblieben! Die vier Wochen waren so schnell vorbei.

Ich merkte sofort, dass ich hier gut aufgehoben bin.

Am ersten Tag ging es mit einer Einführung durch Frau Soppa los und sie zeigte mir die verschiedenen Bereiche der Apotheke. Direkt nach der Mittagspause, ging es auch schon in die Sichtwahl, wo mir Frau Hansch den Aufbau und die Funktionsweise erklärte.

Am nächsten Tag durfte ich in die Freiwahl schnuppern und wurde von Frau Stoppel und Frau Hanso eingearbeitet; z.B. wie man die Kassen früh für den Verkauf vorbereitet oder was in der Freiwahl steht. Da ich dies jeden früh machen musste, wurde ich schnell routinierter und konnte schon alles selbständig erledigen.

Auf die Botenfahrten mit Herrn Knorn, Herrn Ehlert und Herrn Dressel, habe ich mich immer am meisten gefreut. Hier habe ich die Pflegeheime und die verschiedenen Ärzte kennengelernt. Das war sehr schön, vor allem wenn sich die Schwestern freuten mich zu sehen.

Auch in die Rezeptur durfte ich nicht nur schnuppern, sondern auch mitarbeiten. Ich habe durch Frau Hilbig und Frau Jasny viel Hilfreiches für meine PTA-Ausbildung mitnehmen können. Er war auch toll, endlich den gelernten Stoff richtig anwenden zu können.

In Büro konnte ich auch mal eintauchen und half Frau Schneider bei verschiedenen Aufgaben, wie der Ablage oder der Retourenbearbeitung für den pharmazeutischen Außendienst.

Donnerstags war ich immer im Warenlager eingeteilt und durfte mit Frau Birnbaum, Frau Mierzwa, Frau Sulk und Frau Wolfgang den ROWA „füttern“. Was der ROWA ist, dass könnt ich ja beim eigenen Praktikum herausfinden ;o)

Während der Zeit in der Apotheke, habe ich sehr viel gelernt und erlebt und möchte für diese Erfahrung und die schöne Zeit mit dem Apothekenteam nochmal DANKE! sagen.

Maria Bischoff, PTA-Azubi, 1. Lehrjahr